28.02.2017

Schlusswort zur Session 2016-2017

Am Aschermittwoch ist alles vorbei - Zeit für einen kurzen Rückblick und ein herzliches Dankeschön:

DE ALBATROSSE bedanken sich bei allen Karnevalsgesellschaften und Veranstaltern wie auch deren großartigem Publikum - wo auch immer wir in dieser Session zu Gast sein durften - für den herzlichen Empfang, den tollen Applaus und viele begeisterte Rückmeldungen zu unseren Auftritten. Wir selbst hatten durchweg jede Menge Spaß auf und hinter der Bühne und auch im Bus bei unseren Fahrten zu den Spielstätten.

Der nächste große Dank geht an unsere supertollen Roadies, Fahrer und Techniker Uwe und Marko, ohne deren absolut professionellen Einsatz unser Tour- und Zeitplan gar nicht funktioniert hätte und die eine oder andere kleine technische Schwierigkeit auf der Bühne wohl zu einer größeren Verlegenheit geführt hätte.

Nicht zuletzt danken wir unseren Familien bzw. Partnerinnen für ihre uneingeschränkte Unterstützung und das Verständnis für unseren zeitaufwändigen Job in der Session sowie für die vielen Probe-Termine das ganze Jahr über.

Auch bedanken wir uns ganz herzlich bei Euch treuen Facebook-Freundinnen und Freunden für Eure stets freundliche Begleitung durch die Session. Wir werden jetzt ein wenig Luft holen und haben uns jetzt schon vorgenommen, in der kommenden Session wie gewohnt mit Vollgas wieder die Bühnen und Säle zu rocken!

Es grüßen Euch von Herzen DE ALBATROSSE:
Jörg, Freddy, Ralf, Jupp, Dieter sowie Uwe und Marko.

04.11.2016

Feuertaufe bestanden

Wenn et Trömmelche jeit .... Schon eine Woche vor dem 11.11. sind DE ALBATROSSE mit aktualisiertem Repertoire und neuem Trommler im Sturzflug in die neue Session gestartet.

Unser Dank gilt dem phantastischen Publikum in Nettetal !

31.10.2016

"Nachwuchs" im Vogelnest

Wir freuen uns, Euch Jupp 'Juppi' Meurer bei De Albatrosse als neues Bandmitglied vorstellen zu können.

Juppi ist ein waschechter kölsche Jung und wir können es kaum abwarten, mit ihm in die kommende Session zu starten!

Auf geht's, Juppi!

30.10.2016

Dankeschön!

Leev Lück,

jetzt steht die jecke Zeit vor der Tür und wir putzen schon unser Gefieder!

Bevor wir Euch in Kürze unseren neuen Nestmitbewohner vorstellen, möchten wir es aber auf gar keinen Fall versäumen, uns an dieser Stelle nochmal ganz herzlich bei unserem Interims- Schlagwerksvogel Guido Baumann zu bedanken!

Zur Erinnerung: nach Ende der letzten Session hatte sich unser Nobby ja in den musikalischen Ruhestand verabschiedet.

Da es aber auch nach der fünften Jahreszeit noch einige Bühnen zu erklimmen galt und wir uns mit der Suche nach einem geeigneten Nachfolger für Nobby die nötige Zeit nehmen wollten, hatte sich unser lieber Freund Guido ohne Zögern bereit erklärt, uns für diese Auftritte an den Drums auszuhelfen!

Es war ein Riesenspass und eine Ehre, lieber Guido! Danke, dass du dabei warst!

Bis bald, alles Liebe

De Albatrosse

12.02.2016

Liebe Freunde und Fans der Albatrosse,

Wie üblich hatten wir, De Albatrosse, uns am Aschermittwoch getroffen, um die vergangene Session Revue passieren zu lassen, zu bewerten und die Pläne für die nächste Zeit zu besprechen.
Dabei stellte sich dann u.a. heraus, dass unser Schlagzeuger Nobby gerne zukünftig ein bisschen kürzer treten möchte und sich den Stress und die körperliche Belastung, den eine komplette Session ja auch mit sich bringt, eigentlich nicht mehr antun möchte.
Das ist der wesentliche Grund, warum er vorgestern das Nest verlassen hat.

Wir möchten das hier öffentlich machen, damit es kein dummes Gerede gibt, deswegen bekommt Ihr diese Info direkt aus erster Hand.

Nobby ist (und bleibt) ein supernetter und liebenswerter Mensch, mit dem wir eine Menge Spaß und viele schöne Zeiten und Auftritte erlebt haben.
Wir respektieren seinen Wunsch, in den musikalischen Ruhestand zu gehen genauso, wie er unsere Wünsche, die Albatrosse weiter auf der Höhe der Zeit zu halten und unser Programm zu modernisieren.
Deshalb haben wir, gemeinsam und in völliger Übereinstimmung mit Nobby, vorgestern Abend die musikalische Trennung beschlossen.

Als Freunde bleiben wir aber weiterhin gemeinsam verbunden.

Einen Nachfolger an den Drums werden wir dann zu gegebener Zeit vorstellen.
Bisher haben wir aber nicht gesucht und insofern auch noch keinen gefunden, für die anstehenden Auftritte werden wir uns aber mit kompetenter Verstärkung zu helfen wissen.

Wir haben also zwar ein paar Federn gelassen, sind aber nicht flügellahm.

Dir, lieber Nobby, wünschen wir von dieser Stelle aus nochmals alles Liebe und danken Dir herzlichst für die schöne Zeit - geniess deinen musikalischen Ruhestand und viel lecker Sauerbraten!!!

De Albatrosse

07.02.2016

Geschafft...!

Ein nochmal schönes, intensives und durchweg erfolgreiches Wochenende ist für uns vorbei . Unser Dank gilt u.a. dem freundlichen Publikum bei der RUHRGARDE in Mülheim und einem begeisterten Publikum bei der KG ALLE MANN AN BORD in Duisburg. Morgen haben wir frei und werden den Karneval in unseren Veedeln genießen dürfen.

DE ALBATROSSE sind mit viel Erfolg und Freude und vor allen Dingen gesund und wohlbehalten durch die Session 2015/16 geflogen. In unseren Ohren klingt eine Mischung aus Applaus, Helau und Alaaf nach. In unseren Herzen nehmen das Bild vieler fröhlich-ausgelassener Menschen mit in kommende Session.

Unser besonderer Dank gilt unseren beiden Fahrern und Technikern Uwe und Marko ! Was wären wir ohne euch beide ?! Ein weiterer riesengroßer Dank gilt unseren Frauen für das uneingeschränkte Verständnis und die große Unterstützung während der gesamten Session. Was wären wir ohne euch ?!

Außerdem danken wir allen Karnevalsvereinen und Veranstaltern, bei denen wir zu Gast sein durften. Zuletzt natürlich auch euch, liebe Facebook-Freunde für eure likes und eure freundlichen Kommentare !

Nach Karneval ist vor Karneval. Wir kommen wieder mit viel Power und mit einem neuen, überarbeiteten Programm. Daran arbeiten wir ab sofort - für Euch alle!

Helau, Alaaf und Herzliche Grüße !
Eure ALBATROSSE : Jörg, Freddy, Nobby, Ralf und Dieter.

Weitere Fotos finden Sie in unserer Galerie.

22.01.- 23.01.2016

Karneval ist im vollen Gange

Tolle Stimmung auf der Damensitzung der KG DIE KREUZHERREN WICKRATH in der Adolf Kempken Halle. Mädels, ihr wart super !

Dann kam ein spontaner Hilferuf des KCR ROSELLERHEIDE und damit ein für uns unerwartetes Heimspiel. Auf der Sitzung war die Schlussnummer ausgefallen. Da gab's für uns nichts zu überlegen. Trotz Straßenglätte haben wir uns glatt auf den Weg gemacht und konnten gerade noch rechtzeitig zu einem stimmungsvollen Sitzungsabschluss im Heidezentrum beitragen.

Am Samstag erfolgte unser zweites Heimspiel in Neuss. Bei der Kostümsitzung der KG MÜLLEKOLK im Thomas Morus Haus gab es besonderen Applaus für unsere beiden eigenen Lieder "Jung wild und frei " und "Dat es Karneval".

Eine unbeschreibliche Stimmung herrschte auch bei unseren Auftritt im Forum Niederberg in Velbert bei der Kostümsitzung der KG GRÜN-WEIß LANGENHORST. Vom ersten Titel an erhoben sich die kostümierten Jecken von den Stühlen.

Weitere Fotos finden Sie in unserer Galerie.

06.12.2015

Pünktlich zum Nikolaustag...

... ist sie fertig. Die neue Autogrammkarte von DE ALBATROSSE.

Wer sich ein Exemplar sichern möchte, kann dieses über unsere Kontaktseite anfordern.

18.02.2015

Schlusswort zur Session 2014/2015

Tja, jetzt ist erstmal alles vorbei und leider wieder viel zu schnell

DE ALBATROSSE bedanken sich bei allen Jecken, die bei den zahlreichen Veranstaltungen, auf denen wir zu Gast waren, so wunderbar mitgesungen und sowohl vor als auch auf der Bühne das Tanzbein geschwungen haben!

Herzlichen Dank auch an all die lecker Tanzmariechen, die sich bei unserem Titel 'Dat es Karneval (Marieche danz)' gerne zu uns auf die Bühne bitten liessen und immer so fein mitgemacht haben!

Großen Dank auch an alle Helfer vor, auf und hinter den Bühnen, die immer sehr freundlich und hilfsbereit waren und ohne die die allermeisten Veranstaltungen nicht durchführbar wären!

Unser ganz besonderer Dank (mit extra Schleifchen!) geht aber an unsere treue Roadcrew, Uwe und Marko: Ihr seid echt der Hammer!

Wir begeben uns jetzt zurück in unsere Nester, pflegen unsere Gefieder und brüten vielleicht ja auch noch das ein oder andere Überraschungsei aus.

Pünktlich zur Session 2015/16 sind wir dann wieder unterwegs, die ersten Flugrouten stehen bereits fest!

Wir wünschen Euch allen weiterhin ein schönes Jahr 2015, bliev jeck un raderdoll,

Eure ALBATROSSE

Weitere Fotos finden Sie in unserer Galerie.

09.02.2015

Erfolgreiche Generalprobe für den Sessions-Endspurt

Tolle Auftritte und jede Menge Spaß im Bus und auf den Bühnen - so lässt sich dieses Wochenende zusammenfassen.

Unser Dank geht an ein tolles Publikum in Solingen, Oberhausen, Bedburg-Hau, Krefeld und Neuss, sowie an die hübschen Tanzmariechen, die - egal wo wir auftraten - auf den verschiedenen Bühnen unseren neuen Song "Marieche danz, danz, danz" mit ihrem improvisierten Tanz charmant begleitet und bereichert haben.

Jetzt geht's in die heiße Karnevalswoche. Wir freuen uns drauf !

10.01.2015

Let's get ready to Albatrosse!

Eine eher ungewöhnliche Bühne bot sich den 5 Vögeln bei den Spitze[n]männern in Königswinter-Oberpleiß.

Hier diente ein Boxring als Bühne mit einem 360°-Blick auf die Künstler.

Also stiegen DE ALBATROSSE "in den Ring" um den Besuchern der Herrensitzung einzuheizen.

Weitere Fotos finden Sie in unserer Galerie.

05.03.2014

Schlusswort zur Session 2013 / 2014

Das war sie dann also, die Karnevalssession 2013/14...
DE ALBATROSSE sagen "Dankeschön" an alle Veranstalter, Agenturen, Elferräte, Prinzenpaare, Karnevalsgesellschaften, die vielen helfenden Hände auf den Veranstaltungen und alle, die wir eventuell zu erwähnen vergessen haben.

Ein besonderer Dank geht natürlich an unsere Crew, Uwe und Marko, ohne die das alles gar nicht machbar wäre. Ihr seid einfach die Besten!

Natürlich dürfen wir auch unsere Frauen und Familien nicht vergessen, die oftmals auf gemeinsame Abende/Morgende verzichten mussten. Danke für Eure Unterstützung!

Zu guter Letzt aber ein Riesendank an Euch alle, die ihr auf allen Veranstaltungen so toll mitgefeiert, mitgesungen und jeden Auftritt so zu einem ganz besonderen Erlebnis für uns habt werden lassen! Wir freuen uns schon jetzt darauf, Euch in der kommenden Session wiederzusehen!

Passt auf euch auf, bleibt jeck und vor allem gesund, maat et joot -

Eure Albatrosse!

Zum Abschluss gibt es hier noch ein paar Impressionen unseres Finalauftritts in der historischen Wuppertaler Stadthalle. An einem schöneren Ort hätte man die Session fast nicht beenden können.

Weitere Fotos finden Sie in unserer Galerie.

23.02.2014

DE ALBATROSSE in Duisburg - Stimmung im Keller...

... um genau zu sein im Abtei-Keller zu Duisburg-Hamborn. Die dortige Damensitzung der 1. Großen KG Rot-Weiss Hamborn Marxloh 1958 e.V. war nur eine von vielen Stationen von DE ALBATROSSE am vergangenen Wochenende.

Dabei hatte das Wochenende bereits am Mittwoch begonnen, denn die Damen in Essen-Borbeck verlangten nach "kölschen Tön", die sie dann auch vorgetragen bekamen.

Zu weiteren Reisezielen zählten Besuche in den Karnevalshochburgen Aachen, Stolberg, Neuss, Duisburg, Krefeld und Ratingen.

03.02.2014

STOP (Karnevals-)polizei!

Dieser Aufforderung kamen DE ALBATROSSE nach und fuhren dafür ins benachbarte Belgien.

Die in Raeren ansässige Karnevalspolizei Raeren lud zur Kappensitzung in den Bergscheider Hof. Getragen von der Stimmung im Saal spielten die 5 Musiker eine Zugabe nach der anderen. Tatkräftige Unterstützung erhielten sie durch den Prinzen samt Paginnen und Hofstaat.

Ein Heimspiel konnten DE ALBATROSSE in der Neusser Wetthalle auf der Herrensitzung der GNKG Grün-Weiß-Gelb verzeichnen.

Den Abschluss eines kilometerreichen Wochenendes bildete die 1.Herrensitzung der Bösen Borbecker Buben e.V.

Weitere Fotos finden Sie in unserer Galerie.

27.01.2014

Albatrosse haben ihre Reisehöhe erreicht

Mit großem Erfolg sind DE ALBATROSSE in die Hauptzeit der Karnevals-Session 2013/2014 durchgestartet.

Überall herzlich empfangen und mit jeder Menge Applaus erst nach mehreren Zugaben von den Bühnen entlassen ging es für die jecken Vögel kreuz und quer durch die närrischen Säle.

Eine grandiose Stimmung herrschte auf der Damen-Kostümsitzung der
KG Kniebachschiffer in Hilden, wo 5 Albatrosse auf 970 jecke Wiever trafen.

Einfach herrlich!

Weitere Fotos finden Sie in unserer Galerie.

17.01.2014

Die Winterausrüstung ist komplett

Um in den kalten Sessionsmonaten ihre Goldkehlchen zu schützen, bekamen
DE ALBATROSSE von ihren Technikern das passende Equipment überreicht.

Somit sind die 5 Singvögel neben der warmen Tourjacke, nun komplett für die kalte Jahreszeit gewappnet.

16.11.2013

Auf geht's in die neue Session

DE ALBATROSSE sind nun auch in die neue Session 2013-2014 gestartet. Dem Nebel und dem hohen Verkehrsaufkommen zum Trotz schafften es die 5 Vögel rechtzeitig zu allen Auftritten.

Zu den Anflugszielen gehörten u.a. Oberhausen, Hilden und Köln. Am Ende der Reiseroute war klar: Es wurde Zeit das die 5.Jahreszeit wieder beginnt.

Unseren Freunden, Fans, Kolleginnen und Kollegen wünschen wir eine tolle und erfolgreiche Session 2013/2014

07.02.-11.02.2013

Eine erfolgreiche Session geht zu Ende

Mit einem Auftritt im Essener Schloss Borbeck, wurde das Ende der Session 2012/2013 eingeläutet.

Zuvor erlebten DE ALBATROSSE sehr vielfältige Auftritte. Die Serie begann am Altweiberdonnerstag im Funkhaus des Neusser Lokalsenders NEWS 89,4. Nachdem die Gruppe dem Moderator Marc Pesch Rede und Antwort stand, gab es eine kleine Acapella-Version des eigenen Titels "Nüss, Du uns Stadt".

Hören Sie das Interview, indem Sie auf das Lautsprechersymbol klicken:

Unmittelbar danach ging es auf den Neusser Markt, wo die Jecken schon warteten um Hits wie "Viva Colonia" oder "Veedel" mitsingen zu können.

Weiter ging es zum Polizeipräsidium nach Mönchengladbach zu traditionellen Karnevalsparty der IPA. Hier brachten DE ALBATROSSE die kostümierten Gäste in der riesigen und vollbesetzten Halle zum begeisterten Mitsingen und Tanzen.

Nach einem Zwischenstopp in Essen ging es dann noch nach Bochum-Wattenscheid in die Gänsereiterhalle.

Ein weiteres Highlight des Karnevalswochenendes war der Auftritt in der Rhein-Sieg-Halle in Siegburg. Neben Stars wie Bernd Stelter oder Olaf Henning, gelang es DE ALBATROSSE in kürzester Zeit, das Publikum von den Stühlen zu reißen.

Ein Video zu dieser Veranstaltung gibt es hier.

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge fuhr man vom letzten Auftritt zurück in den Proberaum. Allerdings steht fest: "Nach der Session ist vor der Session". Die Vorbereitungen für 2013/2014 sind bereits im vollen Gange.

Auf diesem Wege möchten wir uns beim Publikum für den herzlichen Applaus und bei allen Veranstaltern und Auftraggebern für das in uns gesetze Vertrauen bedanken.

Impressionen der Session 2012/2013 in unserer Galerie.

31.01.-03.02.2013

Generalprobe für die Schlussphase erfolgreich abgeschlossen

"Spät abends am Niederrhein, das Gefieder sitzt... Morgens früh an der Mosel, das Gefieder sitzt... Abends wieder am Niederrhein, das Gefieder sitzt..."

So, oder so änhlich lässt sich der Auftrittsmarathon vom vergangenen Wochenende beschreiben. Während sich der Auftritt beim Kneipenkarneval im "Haus Broicherdorf" in Kaarst als einfach erwies, war der Auftritt im Eurostrand Leiwen mit einer Anreisezeit von 3.00 Uhr morgens einer der wohl anspruchsvollsten Auftritte der vergangenen Tage.

Ein Herz für Kinder zeigten DE ALBATROSSE an diesem ereignisreichen Wochenende bei ihrem Auftritt bei der Kolpingsfamilie in der Niederrheinhalle in Wesel.

Spontan holten Jörg und Ralf den Kinderprinzen mit Anhang und etliche weitere Kinder auf die Bühne, von der aus sie einen tollen Blick auf das Publikum in der riesigen Halle genießen und den leicht umgetexteten Höhner-Song "Hey Wesel, du uns Stadt am Rhing" (orig. "Hey Kölle") begeistert mitsingen konnten.

Dank auch an das fantastische Publikum in Bedburg Hau und auch in Elsdorf-Heppendorf !

Weitere Fotos finden Sie in unserer Galerie.

25.-27.01.2013

Zusammenfassung eines bunten Wochenendes

Ein Auftritt der besonderen Art erwartete DE ALBATROSSE am Freitag. Die Sitzung der GWN (Gemeinnützige Werkstätten Neuss) in der Neusser Stadthalle. Eine Sitzung vorwiegend für geistig Behinderte, die mit einer wundervollen Freude und Ausgelassenheit mitfeierten. Nach kurzer Zeit schon waren wir auf der Bühne umringt von Sängern, Tänzern und Luftgitarrenspielern -superschön.

Einen "kleinen Snack für Zwischendurch" gab es zwischen zwei Auftritten im Im Pferdestall. In geselliger Atmosphäre wurde Kraft für die kommenden Auftritte getankt.

Der Samstag wurde mit Auftritten u.a. in Köln, Dormagen und Gelsenkirchen erneut zu einem langen Abend.

Zeit zum Ausruhen gab es am Sonntag nur kurz, denn zwischen Ausladen und Einladen des Equipments lagen gerade einmal 8 Stunden. Hier war ein starker Kaffee gefragt.

Die Instrumente waren noch nicht ganz abgekühlt, da ging es am frühen Morgen bereits wieder auf Tour. Diesmal standen Auftritte in Krefeld, Duisburg und Köln auf dem Tourplan.

Der letzte Auftritt an diesem Sonntag stellte Musiker und Techniker vor eine große Herausforderung, denn durch den großen Besucherandrang und die örtlichen Gegebenheiten war es nicht möglich die komplette PA aufzubauen. Deshalb wurde kurzerhand entschieden das Keyboard durch das Akkordeon zu ersetzen und auf eigene Lautsprecher zu verzichten. Die nötige Verstärkung kam aus der Anlage des Alleinunterhalters.

Als Lohn für soviel Improvisation gab es stimmungsgeladenes Publikum und eine Menge Beifall.

Jetzt heisst es Kräfte sammeln, denn man weiß ja nie was das kommende Wochenende von einem abverlangt.

Weitere Fotos finden Sie in unserer Galerie.

18.-20.01.2013

Die heisse Phase hat begonnen

Höchste Zeit für einen kurzen Tour-Bericht vom Wochenende !
Essen, Hagen, Duisburg, Neuss, Düsseldorf-Wersten, Neukirchen-Vluyn und Köln-Worringen. Das waren unsere Anflughäfen, zu denen uns unser guter Uwe bei ungemütlichem Schmuddelwetter souverän kutschiert hat. Von keiner Bühne ging es ohne Zugaben. Überall tolles Publikum.

Und an die Mädels aus Worringen: wie ihr Stimmung gemacht habt, das ist ja wohl kaum noch zu toppen ! Witzig auch die Begrüßung unseres Plüsch-Albis durch eine Plüsch-Ente im Nachbar-Auto auf der Autobahn. Der Flugplan für das nächste jecke Wochenende steht schon.

24.11.2012

Vorgestellt: ALBI - der Neue bei DE ALBATROSSE

Seine Gesangsqualitäten sind heftig umstritten und als Roadie ist er mit einer Körpergröße von 30 cm und dem Gewicht von 300 g auch eher untauglich.

ALBI dient aber ab sofort als Maskottchen und es ist sein Job, den neuen Tourbus während der Auftritte der Gruppe zu bewachen.

Seinen ersten Arbeitstag hat er bei der Tour nach Wiehl zur Prinzenproklamation beim Karnevalsverein Bielstein 1985 e.V. zur Zufriedenheit aller erledigt.
Man sieht sich ...

17.11.2012

"Tief im Westen, wo die Sonne verstaubt
ist es besser als man glaubt..." (H.Grönemeyer)

Tief im Westen landeten DE ALBATROSSE an diesem Wochenende mit ihren Kölschen Tön - live ! im Ruhrgebiet.

U.a. bei der KG "Alle Mann an Bord" trafen sie in allen Sälen auf ein fantasisches Publikum.

Ohne Zugaben ging´s von keiner Bühne.

11.11.2012

Raus aus dem Alltag - rein in den Karneval

An diesem Wochenende starteten DE ALBATROSSE in die neue Session. Mit neuem Fluggerät und geputztem Federkleid wurden einige jecke Nester in der Region mit großem Spaßfaktor gerockt.

Wir wünschen allen Freunden, Fans, Kolleginnen und Kollegen eine fantastische Session 2012 / 13 !

18.10.2012

"Da ist das Ding" - Das neue Flugmobil der Albatrosse

Pünktlich zum Sessionsauftakt und damit weit gestreuten Auftritten in der Republik, ist das neue Flugmobil von DE ALBATROSSE startklar.

Ein großer Dank gilt der Firma Die Beschrifter, die den Bus innerhalb kürzester Zeit in ein richtiges Albatrosse-Mobil verwandelte.

Der Innenausbau der Ladefläche wurde von Uwe Benthin und Jörg Kalscheuer in Eigeninitiative durchgeführt. Das Ergebnis kann sich ebenfalls sehen lassen.

Alles in allem ist der Bus nun fertiggestellt für die Touren von DE ALBATROSSE und wird diese Session in vielen Städten zu sehen sein.

14.09.2012

Zum letzten Mal blau unterwegs

Nicht nur im Rheinland, auch in Ostbelgien weiß man den Karneval kräftig zu feiern.
Beim Vorstellabend der KG Lustige Elf im beschaulichen Städtchen Raeren gab´s für DE ALBATROSSE viel Applaus und anerkennende Worte von den anwesenden Literaten.

Dabei waren DE ALBATROSSE zum letzten Mal mit ihrem bewährten, blauen Fluggerät unterwegs. In Zukunft fliegen sie größer und komfortabler – und in feuerrot.

08.09.2012

DE ALBATROSSE fliegen nach Langst-Kierst - Vogel abgeschossen

Schunkeln, Klatschen, Polonaise. Beim Auftritt auf dem Schützenfest der Sankt-Martinus-Schützenbruderschaft Langst-Kierst 1858 im großen Festzelt durften DE ALBATROSSE erst nach mehreren Zugaben von der Bühne. Wir danken dem fantastischen Publikum, denn stimmungsmäßig war damit der Vogel schon mal abgeschossen.

01.09.2012

Feuerwehr feiert – Hütte "brennt"

Zur großen Feier des 100 – jährigen Bestehens des Löschzug Hackenbroich, heizten DE ALBATROSSE dem Publikum im riesigen und voll besetzten Festzelt in Dormagen – Hackenbroich mächtig ein.

Im heißen Licht der Scheinwerfer und im dichten Qualm der Nebelmaschinen machten DE ALBATROSSE mächtig Dampf mit einem Potpourri aus Kölschen Top-Hits und eigenen Stücken. Das tolle Publikum war sofort Feuer und Flamme, stand schon nach den ersten Takten auf den Stühlen, sang und klatschte mit. Schnell erreichte die Stimmung im Zelt den Siedepunkt bis die Hütte brannte.

Die Feuerwehr hat´s mit großer Freude genossen, denn zu löschen gab´s diesmal nichts.

26.08.2012

Flug mitten ins Herz des Kölner Karnevals !

Anlässlich der KG-internen Vorstellung des Kölner Dreigestirns 2012/2013 bei der Alten Kölner Karnevalsgesellschaft Schnüsse Tring, gaben DE ALBATROSSE alles und wurden mit großem Applaus belohnt.

Wir wünschen Prinz Ralf III. , Bauer Dirk und Jungfrau Katharina viel Spaß und Erfolg in der kommenden Session 2012/13 !

30.06.2012

Karneval im Sommer - In Köln-Zollstock kein Problem

Wer sagt daß Karneval nur im Winter stattfindet, der wurde am Samstag den 30.06.2012 in Köln-Zollstock vom Gegenteil überzeugt.

Die Gesellschaft Freunde des Zollstocker Dienstagszugs veranstalteten ihr Sommerfest in der zweiten Auflage.

Neben vielen weiteren namhaften Künstlern schafften es DE ALBATROSSE mal wieder, das Publikum zu begeistern.

01.06.2012

Unterstützung für Delfintherapie

Von unseren Karnevalskollegen Harry un Achim erhielten wir die Anfrage für die Teilnahme an einer Charity-Veranstaltung.

Ziel der Veranstaltung war es der kleinen Katharina eine Delfintherapie zu ermöglichen. Dafür spielten alle teilnehmenden Künstler ohne Gage.

Nach Angaben der Veranstalter war der Abend ein großer Erfolg und wurde mit großen Besucherzahlen belohnt.

DE ALBATROSSE wünschen der kleinen Katharina viel Erfolg mit der Therapie und alles Gute für ihre weitere Zukunft.

20.05.2012

Mission "Kölsche Tön -live- in Österreich" erfolgreich abgeschlossen

Als gestern gegen 16:30 Uhr der Bandbus samt Technikern und Ausrüstung ins heimatliche Neuss zurückkehrte, kurierten die Bandmitglieder bereits ihren "Jetlag" vom Rückflug aus.

Empfangen von Kaiserwetter und einer herrlichen Bergkulisse nahmen sich DE ALBATROSSE bei ihrem Kurztrip nach Maria Alm (Österreich) zunächst Zeit für zwei Ausflüge in die nähere Umgebung.

Mit Gastfreundlichkeit verwöhnt und einheimischer Küche gestärkt ging es dann am Abend ins riesige geschmückte Festzelt.

Der musikalische Auftritt wurde mit großartigem Publikum und eindrucksvoller Stimmung belohnt.

Kölsche Tön im Alpenland – ein Riesenspaß für alle!

Unser Dank gilt dem Veranstalter Frank Donell von Donell Gruppenreisen für die Einladung nach Österreich sowie den freundlichen Flugbegleiterinnen der Air Berlin für die leckeren Schokoladenherzen.

05.04.2012

Am 18.Mai heißt es für DE ALBATROSSE:
"Kölsche Tön - live" in Österreich

Nähere Informationen auf der Facebookseite der Veranstaltung.

16.02.2012

DE ALBATROSSE zu Besuch bei NEWS 89,4

Im Rahmen der Altweiberparty bei NEWS 89,4 wurden DE ALBATROSSE zu einem Interview mit Moderatorin Caroline Sautter eingeladen.

Thema war u.a. der neue Titel "Jung, wild und frei".

Auf den Lautsprecher klicken, um das komplette Interview zu hören: